KOMMENTIERT: Jehova im „geteilten Haus“ zu dienen ist möglich

Das „geteilte Haus“ gilt in Kreisen der Anhänger der Wachtturm-, Bibel- und Traktat-Gesellschaft (im Allgemeinen Bekannt als die Religionsgemeinschaft der Zeugen Jehovas) als geflügelter Begriff für einen interreligiösen Haushalt. Dass es zu Problemen kommen kann, wenn mehrere Konfessionen unter einem Dach leben, bestätigt die Gesellschaft im Bereich „Oft gefragt“ auf ihrer offiziellen Webseite. Dabei stellt sie ihre Anhänger als Opfer religiöser Intoleranz dar. „KOMMENTIERT: Jehova im „geteilten Haus“ zu dienen ist möglich“ weiterlesen

KOMMENTIERT: Ein Mann, eine Frau

Die Wachtturm Bibel und Traktat Gesellschaft (im Allgemeinen bekannt als die Religionsgemeinschaft der Zeugen Jehovas) publiziert seit einiger Zeit nun auch Videos auf ihrer Broadcasting-Webseite. Die Kindervideos aus der Reihe „Werde Jehovas Freund“ erfreuen sich bei Mitgliedern großer Beliebtheit. In Lektion 22 lernen Kinder, dass Homosexualität etwas schlechtes ist. „KOMMENTIERT: Ein Mann, eine Frau“ weiterlesen

Einleitung: Insekt – Das Magazin

„Wie konnte ich mich nur so lange Zeit so manipulieren lassen?“ Diese Frage wird von Sekten-Aussteigern regelmäßig gestellt. Andere Meschen sind vielleicht in Sorge, dass sich ein guter Freund oder gar ein Familienmitglied einer Sekte angeschlossen haben könnte. Außerdem liegt es auch im allgemeinen öffentlichen Interesse die Mechanismen hinter manipulativen Gruppen, religiösen Sekten, Gurus oder  weltanschaulich extremen Vereinigungen zu durchleuchten. „Einleitung: Insekt – Das Magazin“ weiterlesen